FSV 04 Viernau e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga Rhön-Rennsteig 11er, 1.ST

SG SV Wernshausen   SG Steinbach-Viernau
SG SV Wernshausen 0 : 10 SG Steinbach-Viernau
(0 : 5)
C-Junioren   ::   Kreisoberliga Rhön-Rennsteig 11er   ::   1.ST   ::   19.08.2017 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x John Friedrich, 2x Nils Marr, 2x Moritz Tügel, 2x Jona Brandt, Leonard Scholl

Assists

2x Jona Brandt, Moritz Tügel, Leonard Schleicher, Martin König

Torfolge

0:1 (14.min) - Moritz Tügel
0:2 (26.min) - John Friedrich (Jona Brandt)
0:3 (28.min) - John Friedrich
0:4 (33.min) - Jona Brandt (Moritz Tügel)
0:5 (34.min) - Nils Marr (Jona Brandt)
0:6 (43.min) - Jona Brandt (Martin König)
0:7 (44.min) - Nils Marr
0:8 (49.min) - John Friedrich (Leonard Schleicher)
0:9 (58.min) - Leonard Scholl
0:10 (69.min) - Moritz Tügel

Souverän aufgetreten

Nach der bitteren Niederlage und dem verbundenen Pokal-Aus letzte Woche sollte der Start in die Meisterschaftssaison deutlich besser werden, was heute nicht nur im Ergebnis sehr gut gelang. Bei idealem Wetter wurde das Spiel in Wernshausen souverän beherrscht und ein deutlicher Sieg eingefahren. Das Team stand diesmal in allen Bereichen wesentlich kompakter und zeigte ein präzises Zusammenspiel mit sehr offensiver Ausrichtung. Dadurch wurde wurde der Gegner größtenteils in seiner eigenen Hälfte beschäftigt und kam nur zu wenigen Entlastungsangriffen (nur 1 Eckball während des gesamten Spiels), welche durch unsere starke Abwehr entschärft wurden. Durch erheblich bessere Abstimmung untereinander und eine breitere Spielanlage über die Flügel konnte der Spielrythmus von uns bestimmt werden, mit genauem Passspiel lief der Ball vorwiegend durch unsere Reihen und die Tore fielen dann in schönem Abstand. Im Spielverlauf konnten viele weitere Chancen u.a. durch Martin, Moritz, Jona und Nils Marr herausgespielt werden, die nur knapp daneben gingen oder durch einen gut parierenden Torwart vereitelt wurden. Nicht zu vergessen die prima Eckstösse von John (auch als Stürmer verwendbar) und die agilen Reaktionen von Leo Schleicher im Mittelfeld. So hatte unser Torwart einen recht ruhigen Vormittag und die Trainer waren zufrieden. Beim Blick auf die Tabelle zeigt sich jedoch, das solche Ergebnisse auch andere Mannschaften abliefern können, deshalb wird das erste Heimspiel nächste Woche gegen Meiningen wohl deutlich schwerer werden.


Fotos vom Spiel


Zurück