FSV 04 Viernau e.V.

D-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga Rhön-Rennsteig, 21.ST

FSV Goldlauter   FSV 04 Viernau
FSV Goldlauter 2 : 6 FSV 04 Viernau
(1 : 5)
D-Junioren   ::   Kreisoberliga Rhön-Rennsteig   ::   21.ST   ::   11.06.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Felix Krämer, Luca Maurice Hellmann, Jannis Rhein, Leonard Schleicher, Jonas Keßler

Assists

2x Leonard Schleicher, Jannis Rhein, Felix Krämer, Arno Perlewitz

Torfolge

0:1 (4.min) - Luca Maurice Hellmann (Leonard Schleicher)
1:1 (11.min) - FSV Goldlauter
1:2 (11.min) - Leonard Schleicher per Weitschuss
1:3 (18.min) - Felix Krämer (Jannis Rhein)
1:4 (27.min) - Jonas Keßler (Felix Krämer)
1:5 (30.min) - Felix Krämer per Weitschuss (Leonard Schleicher)
1:6 (33.min) - Jannis Rhein (Arno Perlewitz)
2:6 (39.min) - FSV Goldlauter

Letztes Saisonspiel verdient gewonnen

Im letzten Spiel der Meisterschaft und in der Mannschaftszusammensetzung bei bestem Wetter konnte unser Team mit einer vor allem in der 1.Hälfte überzeugenden Vorstellung einen verdienten Sieg erringen und den 5.Platz in der Abschlußtabelle sichern. Der 1.Treffer fiel bereits recht frühzeitig nach einem langen Lauf mit Ball durch L.Schleicher und einer platzierten Flanke auf den prima stehenden Luca, der dann präzise verwandeln konnte. In der Folgezeit konnten dann viele weitere Chancen herausgearbeitet werden, z.B. ein Lattentreffer (8.) und ein Torschuß knapp rechts vorbei (10.) von Jannis, bevor der Gegner dann einen prima platzierten Torschuß ausgleichen konnte, wobei unser Torwart trotz Reaktion keine Chance hatte. Das stachelte die Mannschaft aber noch mehr an und im Gegenzug fiel dann sofort auch der nächste Führungstreffer. Unsere Mannschaft hat dann mit einer prima Teamleistung den Vorsprung bis zur Pause immer weiter ausgebaut und auch etliche weitere gute Chancen gehabt, bspw. Arno mit einem sehenswerten Freistoß (14.) den der sehr gute Goldlauterer Torwart hielt oder einem Schuß knapp übers Tor (17.), ebenso wie Jannis über die Latte (28.) oder einem zu schwachen Schuß von Max (23.) den der Torwart parieren konnte.  Der Gegner hat nur wenige zwingende Chancen bei denen wir Glück (19.) hatten oder unser Torwart souverän hielt. Unser 3.Treffer fiel durch einen super Einwurf durch Jannis auf Felix, der dann selbst rechts verwandeln konnte, der 4. nach einem Freistoß von Arno auf Felix, der mit einem präzisen Zuspiel Jonas in Szene setzen konnte, er selbst konnte dann das 5.Tor durch einen weiten Schuß kurz vor der Pause sicherstellen. Nach der Pause ging es dann mit dem 6.Treffer gleich super weiter als nach einem Weitschuß von Arno der gegnerische Torwart nur abprallen lassen konnte und Jannis gedankenschnell die Kugel doch noch im Tor unterbringen konnte. Nach einem Abstimmungsfehler zwischen Torwart und Abwehr nach einem Schiedsrichterball fiel der letzte Treffer (für den Gegner) des Spiels und wir konnten leider den guten Spielfluss und die Kombinationsfähigkeit nicht mehr aufrecht erhalten und nur noch wenige gute Chancen (48. Arno Weitschuß knapp übers Tor, 53. Jannis Weitschuß Torwart über die Latte, 57. Jannis knapp rechts vorbei) erarbeiten. Viele Einzelaktionen brachten auch nichts ein und mit etwas Glück (44.) konnte das Ergebnis ansehnlich gehalten werden. Somit konnte der Trainer mit der 2.Hälfte nicht zufrieden sein, was er nach dem Spiel auch ausdrückte. Wie das Spiel ist auch die gesamte Saison gelaufen, nach einer sehr starken Hinrunde, lief die Rückrunde nur mäßig. Damit ist die Saison beendet und wir werden sehen wie es mit einer Spielgemeinschaft dann weiter geht, da einige Spieler(6) in die C-Junioren aufrücken und der Rest noch ein Jahr D-Junioren spielen kann.


Fotos vom Spiel


Zurück